Into the woods – Das Kollektions-Shooting von und mit PURSET.

Wenn sich frühmorgens eine Gruppe an Menschen im verschlafenen Winterwald treffen, dann ist das kein Zufall. So geschehen an einer von Raureif überzogenen Location in der Nähe von Innsbruck. Wildromantisch, ein wenig märchenhaft und sehr stimmungsvoll. Das perfekte Setting für das, was hier passieren soll.

 

Heute lichtet Günther Egger, ein Meister der Hasselblad-Fotographie, gemeinsam mit seinem Assistenten Dominik Hollaus die neue Winterkollektion von PURSET ab und hat sich etwas ganz Besonderes ausgedacht.

Und so lichtet sich der Morgennebel im Wald langsam, einzelne versteckte Sonnenstrahlen treffen auf den moosbedeckten Boden. Die richtige Zeit, um sich an das Werk zu machen. Die beiden Models Kyra Ebenbichler und Max Gombocz sitzen eben noch fast regungslos in der Maske, Sonja Gasa Valga stylt die ersten Outfits mit den passenden Accessoires. Zwei mannshohe Spiegel reflektieren das Licht auf die Models und den Wald um sie herum, als Günther Egger auf den Auslöser drückt. Mit seinen Bildern fangen Kyra, Max und die Bäume zu leben an. Eine Analogie zu den Accessoires von PURSET, die ihren Trägern ebenfalls einen winterlichen Feinschliff und Ausdruck verleihen.

Making-Of

Auch die Videokünstlerin Andrea „Angi“ Leichtfried ist zeitgleich mit von der Partie und filmt Kyra, wie sie sich verträumt in den breiten, luftig-blumigen Schal schmiegt. Und Max, wie er, in einen dicken, rot-karierten Schal gepackt und von schmalen hohen Fichten umgeben, auf einer Leiter steht und direkt in die Fotolinse von Günther Egger blickt. Winterliche Eindrücke und sphärische Bewegungen, die von Andrea zu einem feinsinnigen Imagevideo geschnitten werden.

Über 30 Bilder wird Günther Egger im Laufe des Tages hier im Wald fotografieren, verarbeiten und editieren, die allesamt der Kollektion ihren finalen Ausdruck verleihen sollen: hochwertige Materialien, Funktion und kreative Details. Und natürlich die Freude am Tragen.